09561 - 2334-0

zurück zur Leistungsübersicht

Muskelfunktionsdiagnostik (EMG)

Die Elektromyografie, kurz EMG, gehört zu den wesentlichen diagnostischen Verfahren in der Orthopädie. Das EMG zeichnet die elektrischen Impulse Ihrer Muskeln in Ruhe, Anspannung und bei Funktion auf, ähnlich wie Sie es vom EKG des Herzens kennen. Die Untersuchung erfolgt über Elektroden, die auf die entsprechenden Muskelpartien geklebt werden. Diese diagnostische Methode wird häufig bei Muskelverspannungen, Rückenschmerzen, Tennis- oder Golfer-Ellenbogen oder einer geschwächten Muskulatur nach Verletzungen oder Operationen eingesetzt.