09561 - 2334-0

ortho sport ist ab 1. Januar 2020 konsiliarärztlicher Partner des REGIOMED Klinikums Neustadt

Pressemitteilung

Zum 1. Januar 2020 wird die fachübergreifende überregionale Facharztpraxis ortho sport zum konsiliarärztlichen Partner des REGIOMED Klinikums Neustadt. Den Behandlungsschwerpunkt bilden Gelenkersatzoperationen (Endoprothesen) an Hüfte und Knien sowie Eingriffe der Fußchirurgie. Der geschäftsführende ortho-sport-Gesellschafter Dr. Dirk Rothhaupt unterstreicht die Vorteile der Partnerschaft: „Mit unseren Fachschwerpunkten bringen wir ausgewiesene Kompetenzbereiche unserer operativ tätigen Fachkollegen Dr. Achim Weber, Dr. Linda Mergner und Dr. Gerolf Bergenthal am Standort Neustadt ein. Unsere Praxispatienten profitieren von einer flächendeckenden Versorgungssituation nach höchsten Standards in ihrer Heimatregion. Und die Klinikpatienten werden durch erweiterte operative wie auch personelle Kapazitäten optimiert in ihrem örtlichen Krankenhaus versorgt.“ Weitere Schritte zur Kompetenzbündelung und Vertiefung des gemeinsamen Leistungsspektrums seien aktuell in Planung und würden im Frühjahr 2020 bekanntgegeben.

Unter dem Dach der in Coburg und Kronach ansässigen Gemeinschaftspraxis ortho sport sind aktuell acht Fachärztinnen und Fachärzte der Orthopädie, Unfallchirurgie und Sportmedizin tätig. Zur 1998 gegründeten Praxis, die ein breites ambulantes Leistungsspektrum an insgesamt drei Standorten bietet, gehört auch ein eigenes OP-Zentrum mit dem Schwerpunkt arthroskopische Gelenkchirurgie. Seit 2015 ist ortho sport konsiliarärztlicher Partner des Hauses Ebern der Haßbergkliniken sowie seit 2018 der Juraklinik in Scheßlitz. Die gezielte Leistungserweiterung von der Praxis in die Klinik verfolgt den ganzheitlichen Betreuungsanspruch von ortho sport.

„Unsere Erfahrung zeigt, dass eine individualisierte Versorgung unserer Patienten ideal gelingt, wenn wir sie nahtlos vom Erstgespräch bis zur operativen Nachversorgung begleiten. Die Partnerschaft mit dem REGIOMED Klinikum Neustadt bietet uns eine hervorragende Voraussetzung dafür. Die Fachabteilung für Endoprothetik, Orthopädie und Unfallchirurgie hat sich über viele Jahre hinweg einen sehr guten Ruf aufgebaut. Wir freuen uns auf den fachlichen Schulterschluss mit dem gesamten Team und unseren konsiliarärztlichen Kollegen“, so Dr. Rothhaupt.

Die vollständige Pressemitteilung der REGIOMED Kliniken vom 20.12.2019 finden Sie hier zum Download: